Über uns

Rancho Mila liegt in einem überaus vielfältigen Umfeld, am Rande des tropischen Trockenwaldes und doch nur wenige Minuten entfernt von weiten Sandstränden am Pazifischen Ozean. Wir laden Sie ein, in Mitten dieser beeindruckenden Landschaft  Urlaub auf unserem Bio-Bauernhof zu machen. Über permakulturelle Praktiken, schaffen wir ein unbezahlbares Erlebnis für alle Sinne. Rancho Mila ist ein gemütlicher, gesunder und friedlicher Rückzugssort, vom sonst so hektischen Alltag. Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen.

Wer wir sind

Das Hotel ist ein historisches Gebäude, welches unter Verwendung verschiedener ortstypischer  Bäume renoviert wurde. Es ist nicht nur umweltfreundlich gebaut, sondern hat durch das atmende Holz auch einen besonderen Wohlfühlfaktor. Durch eine verantwortungsvolle Wiederaufforstung leisten wir unseren Beitrag zur Erhaltung dieser wunderschön urigen Natur und Sie können uns dabei helfen.  Allein mit Ihrer Reservierung wird ein weiterer Baum gepflanzt und somit weiteres Leben geschaffen.

Die Manager Otmar und Brunella, geboren in Südtirol (Norditalien) und Manabi (Ecuador), engagieren sich seit vielen Jahren in der Permakultur und sprechen fließend Spanisch, Englisch und Italienisch

Unser gesamtes Team bemüht sich, all Ihren Wünschen nachzukommen und heißt Sie herzlichst willkommen auf Rancho Mila.

Vision

Zusammen mit den BesucherInnen, versuchen wir dieses  wertvolle Erbe mit Leidenschaft und Respekt aufrecht zu erhalten.

Unsere Vision ist es die Liebe zur Natur weiterzugeben und die Gäste zur Nachhaltigkeit zu inspirieren. Folgen Sie den Pfaden der Einheimischen und bereichern Sie sich durch die Teilnahme an unseren agroökologischen Tätigkeiten.  Ein Gefühl von Land und Leuten das mitten ins Herz geht:

„Feel like a local.“

Geschichte unseres Namens

In jedem Balken auf Rancho Mila steckt die Gutmütigkeit von „Oma Mila“, die dieses Land vor Jahren an ihre Großenkel weitergereicht hat (1950-1960). Die Mineralien im Wasser aus der hauseigenen Quelle verliehen diesem einen herben Beigeschmack, weshalb der Hof früher den Namen „Bitteres Wasser“ trug.

Das Wort „Mila“ hat einen Slawischen Ursprung und bedeutet so viel wie „Liebe der Menschen“.  Es stellt außerdem den Anfang des Spanischen Begriffes „Milagro“ dar, was „Wunder“ heißt.

Respekt für die Umwelt und die Menschen sind höchste Priorität auf Rancho Mila. Im Namen von Oma Mila,  ist es uns eine Ehre, dieses wunderschöne Fleckchen Erde mit Ihnen teilen zu dürfen.